Inbound Marketing basiert auf einem strukturierten Prozess. Als Inbound Marketing Agentur haben wir diesen Prozess auf die folgenden sechs Schritte zum Erfolg reduziert.

Die Schritte basieren auf unseren Bausteinen Planen, Bauen und Wachsen.

Inbound Marketing erfordert das Aufbrechen traditioneller Marketing-Denke, es verlangt, dass wir unseren Interessenten und Kunden zuhören und es erfordert ein Commitment, relevanten, hilfreichen und aufmerksamkeitsstarken Content zu produzieren und offen zu distribuieren.

Im Folgenden ein kurzer Überblick, wie unsere sechs Schritte zum Erfolg aufeinander aufbauen:

1. Eine erfolgreiche Marketing Strategie entwickeln

Zunächst geht es darum, schonungslos ehrlich zu sein und bereit dafür, Risiken einzugehen. Das beinhaltet die Bereitschaft zur objektiven Analyse des eigenen Unternehmens und Vorhabens. Sie müssen konkrete Ziele festlegen, basierend auf der Analyse und präzise definieren, wie Sie Ihren Fortschritt messen und evaluieren können.

2. Eine schlagkräftige Web-Präsenz aufbauen und pflegen

Jetzt geht es darum, das Fundament für alle Aktivitäten zu legen – Ihre Website oder Kampagnen-Site. Sie muss richtig optimiert sein für hohe Rankings in Suchmaschinen. Sie muss nutzerfreundlich sein und einfach zu navigieren für Besucher aller Altersstufen und Wissensstände. Sie muss aufmerksamkeitsstarke Calls-to-Action enthalten, die Nutzer eine Stufe weiter im Sales Funnel führen. Und sie muss über ein zeitgemäßes responsives Web Design verfügen, dass Ihre Klientel anspricht.

3. Mehr Traffic erzeugen mit Inbound Marketing Instrumenten

Im nächsten Schritt kommen die Vorteile eines konzertierten Einsatzes von Inbound Marketing Instrumenten zum Tragen: Von Blogging, Social Media Publishing und Monitoring, SEO-Optimierung und Pay-per-Click Kampagnen. Wenn Sie diese Instrumente separat einsetzen, erhalten Sie sicherlich hier und da verbesserte Ergebnisse, aber wenn Sie sie gemeinsam einsetzen und klug orchestrieren, erzielen Sie schneller größeren Wachstum mit aufeinander abgestimmten und klug distribuierten Inhalten, die laufend für Sie arbeiten.

4. Höheren Traffic in Leads konvertieren

Jetzt haben Sie einen Plan, ein Fundament und die Instrumente um Ihre Ziele zu erreichen. Nun geht es darum, Ihren Traffic in Leads zu verwandeln. Hier geht es um das laufende Optimieren Ihrer Content-Angebote und Calls-to-Action mit deren Hilfe aus unbekannten Besuchern Ihnen bekannte Interessenten werden, also relevante und qualifizierte Leads.

5. Neue Leads in Kunden konvertieren

Im nächsten Schritt greift ein weiteres entscheidendes Tool der Inbound Methode: Trigger-basierte punktgenaue E-Mail-Serien für das Entwickeln Ihrer Leads bis zum Kauf. Diese Phase sollte begleitet sein von Lead-Scoring, also der Evaluation des Reifegrades eines Leads und von regelmäßigen Reviews von Lead-Entwicklungs-Taktiken.

6. Analysieren und justieren

Schließlich ist die Zeit gekommen, einen Schritt zurückzutreten und ALLES zu analysieren! Performance, Design, Traffic, Leads sowie Konversions- und Closing-Raten. Ohne regelmäßiges Justieren kann Ihr Unternehmen schnell den Anschluss verlieren in der rasenden Evolution des Online Marketing. Am wichtigsten ist es, dass Sie Kurs halten und Ihren Plan nur an den wirklich notwendigen Stellen anpassen.

Gewinnspiel 2016

Mitmachen lohnt sich –  im März startet das erste von drei digitalmobil-Gewinnspielen 2016. Gewinnen Sie einen von drei exklusiven Preisen!

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Kommentare

[js-disqus]
какие запросы считаются низкочастотнымистудия раскрутки сайтовcububutelegrammest petersburg tour companytourisme sibérie