Anfang August spendierte Facebook seinem Fotonetzwerk Instagram mit Stories ein neues Feature, mit dem es antritt, dem Konkurrenten Snapchat direkt Paroli zu bieten: eine Slideshowfunktion aus Videos und/oder Bildern, die nach 24 Stunden wieder gelöscht werden – genau wie bei der gerade bei Jugendlichen so beliebten Messenger-App Snapchat.

Die Reaktionen nach dem Launch fielen zunächst eher verhalten aus, von einer uninspirierten Kopie aus dem Hause Zuckerberg war da zu lesen, die im Hinblick auf Funktionen nicht an das Original heranreiche (vor allem fehlende Filter und Effekte wurden bemängelt).

Inzwischen ist die anfängliche Aufregung wieder verklungen und genügend Zeit ins Land gegangen, um das neue Feature ausgiebig auszuprobieren und erste Erfahrungen mit Stories auf Instagram sammeln. Charlotte Schüler, die den Instagram Channel von Münchens erstem plastikfreien Geschäft betreut, zieht ein vorläufiges Fazit, verrät Tipps und Tricks und empfiehlt vor allem: sofort loslegen und Stories ausprobieren!

Denn noch werden Stories von einer überschaubaren Zahl Instragrammer genutzt und sind so prominent gefeatured, dass sie eine enorme Reichweite erzielen. Die Stories von plastikfreie Zone bekommen im Durchschnitt doppelt so viele Views wie ihre Fotos und Videos im Newsstream.

gute Gründe für Instagram Stories

  1. hohe Sichtbarkeit und Reichweite
  2. noch wenig Konkurrenz
  3. unkompliziert und sie machen wirklich Spaß

Instagram oder Snapchat?

Charlotte: Ich experimentiere auch mit Snapchat, nutze es aber vor allem privat als Messenger-App. Ein großer Nachteil von Snapchat als Marketing-Kanal ist die Schwierigkeit, Follower zu generieren. Hier punktet Instagram, wo plastikfreie Zone bereits eine solide Fanbase hat, die ich nun auch mit Stories erreiche.

Was sollte ich posten?

Charlotte: Stories sind noch so jung, dass sich kein einheitlicher Stil etabliert hat. Was sich aber schon abzeichnet, ist ein Trend zu einem rougheren Style als bei den Bildern, also ungestellte und weniger gekünstelte Slides und Videos. In gewisser Weise sind Stories ein Gegenstück zu den oft aufwändig inszenierten Instagram-Posts. Für plastikfreie Zone nutze ich Szenen aus dem Alltag; gut geeignet für Stories von Marken oder Unternehmen sind auch Blicke hinter die Kulissen oder Making Ofs.

Das heißt man kann eigentlich nichts falsch machen und daher jedem Instagrammer nur dazu raten, nicht unnötig zu zögern und Stories einfach auszuprobieren.

Instagram Stories auf einen Blick

Stories sind Videos/Slideshow-Bilder von max. 10 Sekunden Länge, die nach 24h wieder automatisch gelöscht werden (sie lassen sich jedoch speichern, nachdem man sie erstellt hat)

Instagram Story: Katze mit Sprechblase

  • keine Reaktionen (Likes oder Kommentare) – außer direkte Nachrichten
  • keine Hashtags
  • erscheinen nicht in Suchergebnissen
  • die Aufnahmen für Stories dürfen nicht älter sein als 24h (diese Beschränkung lässt sich umgehen, indem man Screenshots verwendet)

Tipps und Tricks

  • das Ansehen der Stories von anderen Usern generiert Gegenbesuche
  • in sich abgeschlossene Stories verwenden, die auch noch funktionieren, wenn nach 24h die Vorgängerstory gelöscht wird
  • nicht mehr als 2-3 einzelne Stories (bei weiteren sinkt die Viewrate)
  • kurze und knappe Beschreibung verwenden
  • Malwerkzeuge kreativ einsetzen: mit den Polkadots genannten Farbpunkten lassen sich z. B. Sprechblasen erzeugen
  • das „Lichtschwert“ (der Leuchtstift mit Outline) ist sehr beliebt
  • auch Snapchat-Filter lassen für Stories verwenden: indem man einen Snap als Memory speichert, über die Export-Funktion auf dem Handy speichert und in Instagram Stories importiert

plastikfreie_Zone: Charlotte Schüler
Charlotte Schüler

betreut nicht nur den Instagram Account plastikfrei_leben von Münchens erstem plasktikfreien Laden, sie absolviert bei digitalmobil auch eine Ausbildung zur Mediengestalterin, fängt unterwegs Pokémons und ist auf allen Social Media Plattform aktiv

7 kostenlose Tools für mehr Traffic

7 kostenlose Tools für mehr
Unsere erfolgreichsten Growth Hacking Tools:
✓ Soforthilfe für mehr Traffic
✓ alle Tools bei uns erfolgreich im Einsatz
✓ was sie können u. wie Sie sie verwenden
✓ Fakten und Tipps zur Traffic-Optimierung

 
Jetzt gratis herunterladen

Kommentare

mautic is open source marketing automation